Der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) vergibt jährlich Stipendien für litauische Staatsangehörige, die in Deutschland studieren möchten.

Deutscher Akademischer Austausch Dienst Bild vergrößern Deutscher Akademischer Austausch Dienst (© DAAD)

Hier finden Sie ein Überblick über die für Litauen angebotenen Stipendienprogramme für das Jahr 2018 bzw. das Hochschuljahr 2018/2019

A.   Studierende und Graduierte

 Hochschulsommerkurse in Deutschland für ausländische Studierende und Graduierte

 B.   Graduierte

 Studienstipendien für Graduierte aller wissenschaftlichen Fächer

Studienstipendien für ausländische Graduierte im Fachbereich Architektur

Bewerbungsort: DAAD Bonn

 Studienstipendien für ausländische Graduierte im Fachbereich Bildende Kunst

Bewerbungsort: DAAD Bonn

 Studienstipendien für ausländische Graduierte im Fachbereich Darstellende Kunst

Bewerbungsort: DAAD Bonn

 Studienstipendien für ausländische Graduierte im Fachbereich Musik

Bewerbungsort: DAAD Bonn

 C.   Doktoranden, Post-Docs und Nachwuchswissenschaftler

 Forschungsstipendien – Jahresstipendien

 Forschungsstipendien – Kurzstipendien

 Forschungsstipendien – Promotionen in Deutschland

 D.   Hochschullehrer und Wissenschaftler

 Arbeitsaufenthalte für Hochschullehrer – künstlerische Fächer und Architektur

Forschungsaufenthalte für Hochschullehrer und Wissenschaftler

 E.   Alumni

 Wiedereinladungen für ehemalige Stipendiaten

Die konkreten Programmausschreibungen
mit den jeweiligen DAAD-Kontaktdaten, Bewerbungsterminen
und Hinweisen zum Bewerbungsverfahren finden Sie in unserer
Stipendiendatenbank unter www.funding-guide.de

Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD)

Forschung

Deutscher Akademischer Austauschdienst

Deutscher Akademischer Austausch Dienst

Informationen über das deutsche Hochschulsystem und das Studieren in Deutschland, insbesondere auch zu den "International Degree Programmes", Zulassung zum Studium in Deutschland, Fördermöglichkeiten des DAAD, Sprachprüfungen, Sommerkursen und zum Leben in Deutschland

Sie wollen in Deutschland studieren?

Studenten während einer Statistik-Vorlesung im Hörsaal an der Universität Leipzig

Deutschland ist ein attraktiver Studienstandort Exzellenzinitiative, mehr Autonomie für die Hochschulen, neue Studienfächer, immer mehr Bachelor- und Masterstudiengänge und so viele Studierende aus...

Stipendien- und Betreuungsprogramm: Wer sich wohlfühlt, lernt besser

STIBET

Vom Willkommensfrühstück bis zum Friendship-Programm: Deutsche Hochschulen lassen sich viele Angebote einfallen, die Studierenden aus dem Ausland den Start erleichtern. Aus Mitteln des Auswärtigen Amts bietet der DAAD ihnen ein kombiniertes Stipendien- und Betreuungsprogramm (STIBET) an. Einführungsveranstaltungen oder Länderabende werden daraus ebenso unterstützt wie die fachliche Betreuung ausländischer Doktoranden. Projekte wie „Die Brücke“ in Münster setzen eigene Akzente und entfalten Signalwirkung auch auf andere Universitäten.

Die Studienlandschaft in Deutschland

Studentin aus Ghana

An deutschen Hochschulen studieren zurzeit rund 1,98 Millionen Studierende. Fast die Hälfte von ihnen, 48 Prozent, sind Frauen. Insgesamt bieten 376 Hochschulen ein Studium an, davon 102 Universitäten...