Handelsförderung

Deutschland nimmt mit seiner wirtschaftlichen Gesamtleistung international eine führende Position ein. Im Handel liegt Deutschland bei den Exporten weltweit an erster Stelle. Für internationale Handelspartner ist Deutschland ein attraktiver Markt mit hervorragender Infrastruktur, ausgeprägter Rechtssicherheit und hoher Kaufkraft.

In Deutschland befassen sich viele Organisationen mit dem Außenhandel. Darunter befinden sich Ministerien von Bund und Ländern, Fachverbände, Kammern, Banken, aber auch private Anbieter wie Finanzdienstleister.

Im deutschen föderalen System mit einer Teilung der Zuständigkeit zwischen Staat und Wirtschaft bieten zahlreiche Einrichtungen Fachinformationen an, die häufig sehr praxisnah und auf einzelne Zielgruppen zugeschnitten sind. Für den ausländischen Exporteur ist es mitunter nicht einfach, die Vielfalt an Informationen, Kompetenzen und Zuständigkeiten einzuordnen. Die deutsch-baltische Handelskammer hilft Ihnen gerne bei der ersten Orientierung und der Wahl der korrekten Ansprechpartner.

Deutsch-Baltische Handelskammer in Litauen