Deutschland und Litauen

Die deutsch-litauischen bilateralen Beziehungen bestehen seit dem 28. August 1991. Sie basieren auf der solidarischen Partnerschaft in EU und NATO und auf einem dichten Netz von Kontakten in Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft. Deutschland hat Litauen auf dem Weg der Heranführung an EU und NATO nachdrücklich unterstützt und zählt heute zu den wichtigsten Partnern in den Bereichen Handel, Investitionen und wissenschaftliche Zusammenarbeit. Zahlreiche politische Besuche unter reger Mitwirkung der Bundesländer und Kommunen sind ein Zeugnis des vielfältigen Dialogs zwischen beiden Ländern. Zuletzt haben Bundeskanzlerin Dr. Merkel (im September 2010) und Bundesminister Dr. Westerwelle (im November 2010) Litauen besucht.

Original-Dokument kommt 2018 nach Litauen

Anlässlich des Jubiläumsjahres 2018 stellt Deutschland Litauen das Original-Schreiben des Litauischen Landesrats aus dem Jahr 1918 leihweise zur Verfügung, in dessen Anhang sich der Beschluss zur Erklärung der Unabhängigkeit Litauens mit den Original-Unterschriften der Signatare befindet.

Verleihung des Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Republik Litauen

Staatspräsidentin Grybauskaite verleiht das Große Verdienstkreuz der Republik Litauen

Im Rahmen eines Kurzbesuchs in Vilnius wurde Bundesverteidigungsministerin von der Leyen am 2.03.2017 durch die litauische Statspräsidentin Grybauskaite mit dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstorde...

Deutschland und Litauen

Bundesaußenminister Steinmeier und sein litauischer Amtskollege Linas Linkevičius bei der Pressekonferenz